Wo nur Bildung dauerhaft helfen kann…

Bei einem Konzert lernten Mitglieder des Lions Club Siegen-Krönchen die beherzte Wilnsdorferin Helga Josche und ihre Initiative „EKUKHANYENI, Hilfe für Waisenkinder in Südafrika e.V.“ kennen. Von deren mutiger Arbeit nachhaltig beeindruckt, beschlossen die Lions ihren Club darüber zu informieren und auf den Verein aufmerksam zu machen.

In Kwa-Zulu-Natal, Südafrika (ZA), hat Helga Josche, die in überwiegend in ZA und auch in Deutschland lebt, vor Jahren „EKUKHANYENI“ gegründet.

Der Name des Vereins kommt aus der Zulu-Sprache und bedeutet „Berg des Lichts und der Hoffnung“. Für rd. 250 Klein- und Schulkinder, die durch Aids zu Waisen wurden, sind die vier Tagesstätten und die angegliederte Schule ein solcher Ort. Eine tägliche Anlaufstelle, die sie vor Ausgrenzung und Diskriminierung schützt und wo sie tagsüber liebevoll betreut und gefördert werden. Zugleich erhalten sie Mahlzeiten und benötigte Kleidung. Um den sozialen Kontakt zu ihren Großfamilien nicht zu verlieren, verbringen die Kinder die Nacht bei ihren Familien in ihrer gewohnten Umgebung.

Neben der täglichen Betreuung in den Tagesstätten möchte der Verein seinen Schützlingen auch Perspektiven für die Zukunft geben, deshalb werden Lehrmaterialien und Schuluniformen finanziert, sowie das Schulgeld für den Besuch auch weiterführender Schulen gezahlt. Denn nur mit einem Schulabschluss haben diese Kinder später die Chance auf ein Leben ohne Armut. Ebenfalls mit Spendengeldern unterstützt „EKUKHANYENI“ die Familien, in denen die Kinder aufwachsen mit Hilfen zur Selbsthilfe z.B. beim Anlegen von Gemüsegärten zur Selbstversorgung und ist auch ansonsten ansprechbar für deren Sorgen und Nöte.

„Gerade jetzt in Corona-Zeiten ist es nicht einfach alles aufrechtzuerhalten, trotzdem ist es gelungen, dank verlässlicher Personen vor Ort und einem guten Netzwerk in Afrika, einen dringend benötigten Schul-Container für weitere Schüler*innen bereitzustellen“, so Helga Josche im Gespräch mit Agnes Bürger-Gödde, der Vizepräsidentin des Lions Club Siegen-Krönchen.

„Wir freuen uns, dass wir die Ausstattung eines Klassenraumes und die Anschaffung von Lehrmaterialien finanziell unterstützen können, denn besonders für Waisenkinder in Afrika ist ein Lebensweg ohne Schulbildung chancenlos“, sagte Agnes Bürger-Gödde, die die Spende des Lions Club Siegen-Krönchen an Helga Josche überreichte.